Karl-Meseberg-Straße 15 und 17

Projekt: Sanierung der Denkmäler Karl-Meseberg-Straße 15 und 17 in Halle an der Saale

Aufgabenstellung, Zielplanung: Die Gebäude der Karl-Meseberg-Straße 15 und 17 sind denkmalgeschützte Gründerzeitbauten aus dem Jahr 1897 und 1905.
Die Straßenansichten sind geprägt durch eine reich dekorierte Klinkerfassade mit floralen Ornamenten. Außerdem besitzt die Fassade einen Sockel aus Bossenwerk und wird durch Gesimsbänder, Bekrönungen, Pilaster, Kapitelle und einen regelmäßigen Fensterrhythmus gegliedert. Mit der Planung zur Sanierung der Denkmäler haben wir im Jahr 2010 begonnen. Der Bezug der 18 hochwertigen Eigentumswohnungen konnte im darauffolgenden Jahr realisiert werden.