G67 Gymnasium Friedrich Schiller

Der Landkreis Nordhausen beabsichtigt das staatliche Gymnasium „Friedrich
Schiller“ in Bleicherode grundhaft mit einer wesentlichen Verbesserung der
Energieeffizienz zu sanieren. Bereits im Jahr 2009 wurde unser Büro beauftragt im
Rahmen einer energetischen Modernisierung Teile der Gebäudehülle zu
ertüchtigen und aufzuwerten. Eine Weiterführung der begonnenen Sanierung ist
Voraussetzung für die Wirksamkeit der Maßnahmen zur Energieeinsparung und
bildet die Grundbedingung einer modernen Schule unserer Zeit entsprechend.
Nach mehreren Konzeptvorschlägen sind wir zu dem Entschluß gekommen im 2.
Bauabschnitt die gesamte Gebäudehülle zu ertüchtigen und im 2.Obergeschoss
des Seitenflügels die Aula zu konzipieren.
Das energetische Konzept soll, zukunftsorientiert Ressourcenarm mit Hilfe einer
Luft- Wärmepumpe und einer Photovoltaikanlage zur Eigenproduktion des
Stromes, umgesetzt werden.
Ergänzend zu den baulichen und ressourcenschonenden Maßnahmen sind die
Gestaltungsmerkmale der Gebäudeteile zu einem modernen Gymnasium
wegweisend.
Die Schulzeit ist für die Kinder und Jugendliche ein wichtige Zeit in ihrem Leben, sie
sollen sich wohlfühlen und stolz auf ihre Schule sein, und das beginnt bereits vor
der Schule als Gesamteindruck aller Gebäudeteile.
Die Umwelt formt den Menschen und vor allem unsere jungen Menschen und
Kinder. Sie sind unsere Zukunft, für die wir Verantwortung tragen und das gilt auch
für das Haus in dem sie Lernen und auf das weitere Leben vorbereitet werden.
Die ersten Veranstaltungen in der neuen Aula finden im 1.Quartal des Jahres 2018
statt.